Skip to content

Heißfolienmatrizen

Heißfolienmatrizen

Dienen zur Heißfolienprägung, das heißt zum Übertragen einer Folie durch Hitze.

Zu diesem Zweck eignen sich sowohl Messing- als auch Magnesiummatrizen. Die Ausführung der Gravurformen ist sehr präzise, und durch die Verwendung von Messing ist ihre Lebensdauer groß, sogar bei kleinsten Details. Die chemigrafischen Matrizen sind eine günstigere und in der Umsetzung schnellere Alternative, die eine perfekte Ergänzung für Messing Matrizen sind.

 

Die Antwort auf die Frage, was für ein Stempel zu wählen ist, hängt von vielen Faktoren ab, die sich auf verschiedene Besonderheiten der Arbeit beziehen. Die Standard Dicke von Messingmatrizen liegt bei 1,63mm, 4mm und 7mm. Die Dicke der Magnesiummatrizen dagegen bei 1,75mm, 3mm, 5mm, 7mm. Die Aussparungen in den Heißfolienprägestempeln fertigen wir standardmäßig mit 1,5 mm Tiefe.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte